Rücktritt von Bettina Roth Kirchenpflegepräsidentin Frick - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Kirche Frick
Kirche Frick
Foto: Markus Hässig, sinus

Medienmitteilung vom Dienstag, 11. April 2017

Präsidentin der Reformierten Kirchgemeinde Frick tritt zurück

Die Kirchenpflegepräsidentin der Reformierten Kirchgemeinde Frick, Bettina Roth, hat dem Kirchenrat mitgeteilt, dass sie mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt zurücktritt, weil für sie die Voraussetzungen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in der Kirchenpflege nicht mehr gegeben seien. Da die Kirchenpflege damit nur noch aus drei ehrenamtlichen Mitgliedern besteht, ist sie gemäss der Kirchenordnung der Reformierten Landeskirche Aargau nicht mehr beschlussfähig. Eine Kirchenpflege muss aus mindestens vier ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen.

Der Kirchenrat wird nun einen Termin für die Anhörung der verbliebenen Kirchenpflegemitglieder ansetzen und anschliessend über die Errichtung eines Kuratoriums befinden. Wenn ein Kurator oder eine Kuratorin eingesetzt wird, führt die Person alleinverantwortlich die Geschäfte der Kirchgemeinde, bis eine vollständige neue Kirchenpflege gewählt und eingesetzt ist.
Zu den Aufgaben des Kurators bzw. der Kuratorin gehören nicht nur das Suchen neuer Kirchenpflegemitglieder sondern auch die Analyse der organisatorischen und personellen Situation der Kirchgemeinde und die Umsetzung geeigneter Massnahmen, um die Kirchgemeinde wieder auf gute Wege zu bringen.


Für weitere Auskünfte:
Kirchenratspräsident Christoph Weber-Berg: Tel. 062 838 00 11





Aufgeschaltet am 11. April 2017
zurück...