Weihnachtsausstellungen - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Sitemap WikiRef ___________________

Adventslabyrinth Othmarsingen
Adventslabyrinth Othmarsingen
Foto: zVg

«Auf nach Bethlehem» – Advent und Weihnachten in Kirchgemeinden erleben

Medienmitteilung vom 14. Dezember 2018

Neben den vielen vorweihnächtlichen Anlässen und Gottesdiensten im Advent und an Weihnachten kann man in den reformierten Kirchgemeinden Meisterschwanden-Fahrwangen und Othmarsingen die Weihnachtsbotschaft auf besondere Weise mit allen Sinnen erleben.


«Auf nach Bethlehem» ist eine interaktive Ausstellung im Haus «WISAWI» der reformierten Kirchgemeinde Meisterschwanden-Fahrwangen am Kirchrain 38 in Meisterschwanden. Sie nimmt Besucherinnen und Besucher auf eine Entdeckungsreise durch die Weihnachtsgeschichte mit und beantwortet Fragen wie: Was geschah damals in dem kleinen Städtchen Bethlehem, das unsere Kultur und unseren Kalender bis heute prägt? Was hat Astronomen aus Asien zu ihrer langen Reise bewogen? Und was hatte König Herodes eigentlich für ein Problem?
Geführt von einem virtuellen Quizmaster erlebt man die Geschichte rund um das Jahr Null. In mehreren Räumen werden verschiedene Teile der Geschichte erzählt, die klassischen aber auch die weniger bekannten. In liebevoll gestalteten Szenen, unter anderem mit einem verblüffend echt wirkenden Hirtenfeuer, erzählen Hirten und andere Protagonisten von ihrem Leben und ihren Sorgen. So verschmitzt vermittelt macht die Weihnachtsgeschichte richtig Spass. «Auf nach Bethlehem» ist bis Ende Dezember jeweils von Dienstag bis Samstag von 17 bis 22 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr kostenlos zugänglich.

Adventslabyrinth in Othmarsingen
In der Kirchgemeinde Othmarsingen kann man bis zum 6. Januar im Pfarrgarten beim Kirchgemeindehaus ein Adventslabyrinth begehen, das mit ca. 300 Kerzen in Glasgefässen gebildet und an vielen Abenden auch erleuchtet wird. Freiwillige Helferinnen und Helfern zünden die Kerzen um 18 Uhr an. Das Labyrinth ist ein Symbol für den Weg in die eigene Mitte. Wie der Weg in einem Labyrinth vom Rand aus nur indirekt zur Mitte führt, so führen auch die individuellen Lebenswege der Menschen nicht immer geradewegs zum Ziel. Im Gartenhäuschen neben dem Labyrinth laden Lichter und Texte zum Verweilen und Nachdenken ein.
Das Labyrinth ist sowohl tagsüber als auch abends öffentlich zugänglich. Bis zum 24. Dezember (ausser am 16. und am 21.) leuchten die Kerzen am Abend immer, dann erst wieder am 31. Dezember und 4. Januar.
Informationsdienst / F. Worbs


Weitere Informationen:
«Auf nach Bethlehem»: www.aufnachbethlehem.ch Facebook: fb.com/aufnachbethlehem; info@aufnachbethlehem.ch; Tel. Kirchgemeinde: Telefon 056 670 18 01
Adventslabyrinth: www.kirche5504.ch/2018/09/19/adventslabyrinth-im-pfarrgarten
Tel. Pfarramt Othmarsingen: 076 390 64 05; rolf.friderich@kirche5504.ch

Der Informationsbeauftragte Frank Worbs, Tel 079 444 97 82, info@ref-aargau.ch




Aufgeschaltet am 14. Dezember 2018
zurück...