Radio Argovia «90 Sekunden»: Meditation erobert die Unternehmen - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · ag@ref.ch


Startseite Kontakt Login Sitemap ___________________

Meditation erobert die Unternehmen

Wenn ich von Meditation spreche, dann weckt das bei Menschen, die ich darauf anspreche, Assoziationen wie, Kloster, Gebet, Fromm sein, Esoterik. In der Tat: Meditation, das Wort kommt aus der lateinischen Sprache von «meditari» = über etwas nachsinnen, oder anders gesagt: seine Mitte finden. Bis vor einiger Zeit bin ich davon ausgegangen, dass jene Praxis ausgesprochen im religiösen oder kirchlichen Bereich anzusiedeln ist.

Vor einiger Zeit hat mich ein Zeitungstext, den ich zufällig in die Hand bekommen habe, etwas besseres gelehrt. Immer mehr Unternehmen machen sich Mediationspraktiken zu eigen für ihre Angestellten mit der Begründung: «Meditation hilft zu fokussieren und macht leistungsfähiger.» Dabei kommen verschiedene Meditationstechniken zur Anwendung. So bieten Firmen wie Google ihren Angestellten «Achtsamkeitskurse» an oder CEOs pilgern zu Meditationsretraiten, wie es weiter in diesem Zeitungsbericht heisst.

Verschiedene Achtsamkeits-Konferenzen haben bis zu 2000 Manager aus der Technologie-Branche angezogen. In diesen Kursen lernen z.B. die Teilnehmenden ihre Empfindungen wertfrei anzunehmen, um so Schmerzreaktionen zu verändern. Die Nähe zu buddhistischen Meditationstechniken ist nicht von der Hand zu weisen.

Für mich zeigt dieses Beispiel, dass Meditation auch im 21. Jahrhundert gefragt ist, aber mit einem anderen Anstrich und einer anderen Zielsetzung. Ich wünsche eine gute Zeit.




AutorIn: Andreas Wieland

Gesendet am 20. Oktober 2014


Zum Detaileintrag auf www.landeskirchen-ag.ch...




Aufgeschaltet am 20. Oktober 2014
zurück...
Beitrag anhören  

(MP3, 90 Sekunden, 2 MB)



Beiträge als Podcast

90 Sekunden Podcast
90 Sekunden Podcast für iTunes