Show/Hide Toolbars

WikiRef

Die christliche Kirche steht auf dem Grund der allumfassenden Liebe Gottes. Sie lebt dankbar für Gottes Schöpfung, für seine Treue im Bund und ganz besonders für das Heilswirken Christi. Zentral sind für sie als christliche Kirche das Leben von Jesus, dem Christus, seine Wege, Handlungen und Reden wie auch sein Leiden, Sterben und seine Auferstehung. Darin entdeckt sie Gottes bedingungslose Liebe zu den Menschen wie auch zur ganzen Schöpfung. Die reformierte Kirche sucht und findet diese Liebe Gottes im Dialog mit der Bibel. Gemeinden und einzelne Christinnen und Christen sind berufen, die gute Nachricht von der Liebe Gottes immer wieder neu zu hören, anzunehmen, zu leben und zu verkündigen.

Jede Kirchgemeinde versucht, diesen Auftrag in den folgenden Arbeitsfeldern zu erfüllen:

Gottesdienst, mit Taufe, Abendmahl, Segnung, Konfirmation, Trauung, Abdankung

Seelsorge

Diakonie

Pädagogisches Handeln

Erwachsenenbildung

Weltweite Kirche

Öffentlichkeitsarbeit

Verwaltung

icon_rechtliches

 

Rechtliche Grundlagen

 

 

 

Art. 6 Organisationsstatut

§§ 14 - 40 Kirchenordnung

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.