Show/Hide Toolbars

WikiRef

Diaspora nennt man Gebiete, in denen eine Glaubensgemeinschaft in der Minderheit ist. Im Kanton Aargau lebten die Reformierten in den katholischen Bezirken Muri, Bremgarten, Baden, Zurzach, Laufenburg und Rheinfelden in Diaspora, währenddem sie in den Bezirken Lenzburg, Kulm, Zofingen, Aarau und Brugg in der Mehrheit waren.

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.