Show/Hide Toolbars

WikiRef

Kirchliche Erwachsenenbildung ist bemüht, das Lernen über Gott und den Glauben lebenslang fortzusetzen. Dem Ressort können folgende Aufgaben zufallen:

Verantwortung für ein gemeindeeigenes Erwachsenenbildungskonzept

Stärkung eines vielfältigen spirituellen Lebens in der Kirchgemeinde

Kirchliche Erwachsenenbildung

hilft zu Selbstständigkeit und Selbstverantwortung in religiösen Dingen,

macht vertraut mit der jüdisch-christlichen Tradition,

verhilft zu Einsichten in die Mehrdimensionalität der Wirklichkeit,

bildet das Bewusstsein im Blick auf gesellschaftliche und globale Fragen,

hilft bei der Bewältigung von Lebensaufgaben,

kennt Angebote zum Genuss mit allen Sinnen,

begleitet Menschen durchs Leben und bei ihrer Suche nach einem mündigen christlichen Glauben, der sich stets weiter entwickelt,

ermutigt Menschen, sich auf der Basis des Glaubens den eigenen kirchlichen Traditionen und den Herausforderungen unserer Zeit in Beruf, Familie und Gesellschaft zu stellen,

animiert Menschen zur Offenheit gegenüber andern Sichtweisen und Lebensformen,

ermöglicht den Dialog zwischen verschiedenen kirchlichen und gesellschaftlichen Gruppen,

ermahnt die Kirche, ihren kritischen Dialog mit der Gesellschaft aufrecht zu erhalten.

icon_rechtliches

 

Rechtliche Grundlagen

 

 

 

Merkblatt Urheberrecht

icon_kontakt

 

Kontaktangaben

 

 

 

Fachstelle Erwachsenenbildung

icon_schulung

 

Schulungsangebot

 

 

 

Evangelischer Theologiekurs

icon_hinweis

 

Wichtige Hinweise

 

 

 

Tagungshaus Rügel

icon_weiterfuehrende-informationen

 

Weiterführende Informationen

 

 

 

Das Bildungsverständnis der reformierten Landeskirche Aargau

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.