Show/Hide Toolbars

WikiRef

Pfad: Personal > Katechet/in > Anstellung

Ferien von Katechetinnen und Katecheten

Scrollen zurück nach oben weiter Mehr

Der Ferienanspruch von Katechetinnen und Katecheten ist gleich wie bei allen anderen Mitarbeitenden der Kirchgemeinden. Aber wegen ihrer Unterrichtstätigkeit sind sie verpflichtet, ihre Ferien während der offiziellen, am Arbeitsort geltenden Schulferien zu beziehen.

Die meisten Mitarbeitenden erhalten mehr Ferien, wenn sie älter werden. Da Katechetinnen und Katecheten 13 Wochen unterrichtsfreie Zeit zur Verfügung haben, erhalten sie keinen höheren Ferienanspruch, sondern ihr Ferienanspruch schlägt sich im Lohn bzw. in der Entschädigung pro Lektion nieder.

icon_rechtliches

 

Rechtliche Grundlagen

 

 

 

§ 49 Abs. 3 DLM

 

 

 

icon_tipp

 

Ähnliche Themen

 

Ferien und Urlaub

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.