Show/Hide Toolbars

WikiRef

Gesamterneuerungswahlen werden jeweils vor Beginn einer neuen Amtsperiode durchgeführt. Dabei werden die Mitglieder der Kirchenpflege, die Synodalen sowie die Ordinierten neu oder wieder gewählt.

Die letzten Gesamterneuerungswahlen fanden Ende 2014 statt, die nächsten werden in der Zeit zwischen September und November 2018 durchgeführt. Die meisten Kirchgemeinden nutzen für die Wahlgänge die Termine der eidgenössischen Urnengänge. In diesem Fall findet der erste Wahlgang der Gesamterneuerungswahlen am 23. September 2018 statt und ein allfälliger zweiter Wahlgang am 25. November 2018.

icon_rechtliches

 

Rechtliche Grundlagen

 

 

 

Reglement über Wahlen und Abstimmungen in den Kirchgemeinden der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Aarau (RWA)

§ 56 Abs. 2 Kirchenordnung

icon_schulung

 

Schulungsangebot

 

 

 

Gesamterneuerungswahlen 2019–2022 (Kurs 1 am 12. Februar 2018, Kurs 2 mit gleichem Inhalt am 5. März 2018)

icon_weiterfuehrende-informationen

 

Weiterführende Informationen

 

 

 

Hinweise zu den letzten Gesamterneuerungswahlen 2014

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.