Show/Hide Toolbars

WikiRef

Eine offene Information über Kirchenpflegeentscheide gegenüber der Kirchgemeinde ist zwingend. Die Kirchenpflege muss sich um eine transparente und zweckmässige Information der von Beschlüssen direkt Betroffenen und der Kirchgemeinde bemühen. Nur so werden Beschlüsse und Anträge in der Bevölkerung und bei den Mitarbeitenden verstanden. Eine undurchsihtige oder zögerliche Informationspolitik schürt Misstrauen und schafft Unmut. Natürlich muss bei der Information die Schweigepflicht beachtet werden.

Einige Kirchgemeinden nutzen Protokollauszüge, um Betroffene über Beschlüsse zu informieren oder um Aufträge zu erteilen. Die meisten Kirchgemeinden nutzen zudem das Gemeindeblatt und die Homepage für die Information der Kirchgemeinde.

 

 

 

icon_tipp

 

Ähnliche Themen

 

Das Ressort Kommunikation

Protokolle

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.