Show/Hide Toolbars

WikiRef

Für Neu- und Umbauten sind klare Bedürfniskriterien aufzustellen. Vorabklärungen mittels Entwürfen helfen vielfach weiter, als sich schon mit einem Projekt auseinanderzusetzen. Dazu gibt es die Möglichkeit von:

Ideenwettbewerb mit verschiedenen Architekten,

Entwurfauftrag an einzelne Architekten.

Um Fehlprojektierungen zu vermeiden, sind folgende Punkte vorher festzulegen:

genaue Bedürfnisabklärungen (Raumprogramme, Zweck, Anforderungskriterien),

Land- und Überbauungsmöglichkeiten (öffentliche Vorschriften),

Erweiterungsbedarf, Reserve,

finanzieller Spielraum,

Randbedingungen,

Wahl einer Bau- oder Planungskommission mit klar umschriebenem Aufgaben- und Kompetenzkatalog.

Bei klaren Absichts- und Rahmenverhältnissen kann auch ein direkter Projektierungsauftrag an einen Architekten erteilt werden.

 

Neu- und Umbauten müssen von der Kirchgemeindeversammlung und, sofern ein separater Verpflichtungskredit beantragt wird, vom Kirchenrat genehmigt werden.

 

icon_hinweis

 

Wichtige Hinweise

 

 

 

Bei Neubauten und Renovationen sind die kantonalen Submissionsbestimmungen zu beachten. Die Gemeindeberatung bietet Unterstützung bei Fragen zu Submissionen.

Neu- und Umbauten werden unter Umständen mit Baukostenbeiträgen aus dem Finanzausgleich unterstützt.

icon_rechtliches

 

Rechtliche Grundlagen

 

 

 

§ 44 Abs. 1 Ziff. 5, §§ 59–60 Kirchenordnung

Kantonales Submissionsdekret (SubmD, SAR 150.910)

icon_hilfsmittel

 

Hilfsmittel

 

 

 

Leitfaden kirchliche Bauten (veraltet, befindet sich derzeit in Überarbeitung)

 

 

 

icon_tipp

 

Ähnliche Themen

 

Unterhalt und Renovation

Prüfung und Genehmigung

Baukostenbeiträge

icon_weiterfuehrende-informationen

 

Weiterführende Informationen

 

 

 

Datenbank zur Umnutzung von Kirchengebäuden

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.