Show/Hide Toolbars

WikiRef

«Die Kirche und ihre Angebote sind offen für alle, die danach fragen. Kirchliche Handlungen gründen auf kirchlicher Mitgliedschaft und sind in erster Linie für Mitglieder da.» Diese Grundsätze hält die Kirchenordnung fest. Kirchliche Handlungen sind: Taufe, Konfirmation mit Unterricht, Trauung, Abdankung, Segnung.

Immer mehr Nichtmitglieder oder deren Angehörige verspüren das Bedürfnis, einzelne Angebote der Kirche und kirchliche Handlungen in Anspruch zu nehmen. Die Kirchgemeinden sind weitgehend frei, diesen Erwartungen nachzukommen oder nicht. Der Kirchenrat hat die Leitlinien und Empfehlungen «Kirchliche Handlungen und Angebote für Nichtmitglieder» dazu erlassen. Sie bieten eine Orientierungshilfe bei Fragen zu dieser Thematik.

icon_rechtliches

 

Rechtliche Grundlagen

 

 

 

§§ 2122 Kirchenordnung

icon_hilfsmittel

 

Hilfsmittel

 

 

 

Leitlinien und Empfehlungen «Kirchliche Handlungen und Angebote für Nichtmitglieder»

icon_hinweis

 

Wichtige Hinweise

 

 

 

Amtshandlungen für Nichtmitglieder - Informationen auf www.ref-ag.ch

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.