Show/Hide Toolbars

WikiRef

Dies ist eine Testversion. Inhalte und Struktur werden laufend angepasst. Die Aufschaltung der definitiven Fassung ist für September 2017 geplant.

 

Ordinierte Dienste ist der Sammelbegriff für Pfarrerinnen und Pfarrer, Sozialdiakoninnen und Sozialdiakone. Sie werden durch die Stimmberechtigten an der Urne auf eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt (ausgenommen Ersatzwahlen). Die Ordination unterscheidet sie von den nicht ordinierten Mitarbeitenden.

 

 

 

icon_tipp

 

Ähnliche Themen

 

Ordinierte

Wahl von Ordinierten

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.