Seitenthema - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · kirche@ref-aargau.ch


Startseite Kontakt Sitemap WikiRef ___________________

Weihnachtsbotschaft 2020 Christoph Weber-Berg in der Kirche Kölliken
Christoph Weber-Berg spricht seine Weihnachtsbotschaft 2020 in der ref. Kirche Kölliken.
Foto: Frank Worbs

Der Stern am Ende der Nacht

Weihnachtsbotschaft 2020 des Kirchenratspräsidenten Christoph Weber-Berg

Zum 4. Advent hat Kirchenratspräsident Pfr. Christoph Weber-Berg eine Videobotschaft zu Advent und Weihnachten 2020 auf YouTube aufgeschaltet. Er macht sich darin Gedanken zum Lied «Die Nacht ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr fern. So sei nun Lob gesungen dem hellen Morgenstern», ein Gedicht von Jochen Klepper, das 1937 mitten im Deutschland des Dritten Reichs, entstanden ist.


Der Kirchenratspräsident weist auf die derzeitige adventliche Konjunktion von Jupiter und Saturn am Abendhimmel hin, der vor 2000 Jahren als «Stern von Bethlehem» gedeutet worden sein könnte, und auf den Morgenstern, die Venus. Sie kündigt dann, wenn die Nacht am dunkelsten und kältesten ist, den Anbruch des neuen Tages an. Das gelte besonders für alle, die in dieser schwierigen Zeit, jemanden verloren haben, fast keine Kraft mehr haben und in überlasteten Spitälern gegen das Virus kämpfen, oder Angst um ihren Job oder ihr Geschäft haben. Für sie alle kündigt der Morgenstern an, «dass der Gott der Liebe an Weihnachten ganz besonders für sie auf die Erde gekommen ist.»
Die Weihnachtsbotschaft wurde in der reformierten Kirche Kölliken aufgenommen. Die Pianistin Noëmi Schär aus Suhr spielte dazu auf dem Flügel der Kirche Kölliken ein Arrangement zur Melodie des Kirchenlieds von Johannes Petzold. Im Hintergrund steht eine wunderschöne Krippenlandschaft mit vielen Figuren. Dies Krippe steht in der reformierten Kirche Kölliken seit ca. 20 Jahren in der Advents- und Weihnachtszeit. Die Krippenfiguren im Schwarzenberger Stil wurden von Frauen der Kirchgemeinde Kölliken in einer gemeinsamen Arbeit hergestellt.
Die Videobotschaft zu Advent und Weihnachten ist online im YouTube-Kanal der Landeskirche www.youtube.com/user/refaargau zu sehen, wo auch alle Weihnachts- und Neujahrsgottesdienste aufgeschaltet werden, die Tele M1 ausstrahlt.





Aufgeschaltet am 20. Dezember 2020
zurück...
Weihnachtsbotschaft auf Youtube
Der Link zum Video, ca. 6 Minuten, auf YouTube.