Kirchgemeinden in Zeiten des Corona - Reformierte Landeskirche Aargau


Stritengässli 10 · Postfach · 5001 Aarau · Telefon 062 838 00 10 · www.ref-ag.ch · kirche@ref-aargau.ch


Startseite Kontakt Sitemap WikiRef ___________________

Wie Kirchgemeinden ihr spirituelles und gemeinschaftliches Leben in Zeiten von Corona weiterführen

Auf dieser Seite finden Sie Beispiele, Tipps und Hinweise, von Aargauer Kirchgemeinden wie sie ihr geistliches und gemeinsames Leben organisieren zu folgenden Themen: Gottesdienste, geistliche Angebote, Feiern von Ostern und Karfreitag, Seelsorge und Beratung, gegenseitige Unterstützung.
Die zurzeit geltenden Vorschriften und Empfehlungen des Bundesrats, des Kantons und des Kirchenrats für die Aargauer Kirchgemeinden finden Sie auf den entsprechenden Seiten.
Spezielle Informationen zur digitalen Organisation von Sitzungen und Zusammenarbeit und zu rechtlichen  Fragen finden die Verantwortlichen der Kirchgemeinden auf WikiRef.


Gottesdienste
Hinweise zum Streamen von Gottesdiensten von Martin Peier, ehem. Beauftragter für die TV-Gottesdienste auf SRF.

Gottesdienste in TeleM1:
Vorläufig wird jede Woche am Sonntag um 10 Uhr ein Gottesdienst ausgestrahlt, abwechselnd reformiert und römisch-katholisch und im Youtube-Kanal der Landeskirche angeboten.

An Karfreitag und Ostern werden auf TV SRF1 und am Radio Gottesdienste ausgestrahlt:
Karfreitag, 10. April 2020: 10:00 Uhr, ref. Gottesdienst, Kirche Bruggen, St. Gallen.
Ostern, 12. April 2020: 10:00 Uhr, ref. Gottesdienst aus Martigny, auf TV SRF 1 in deutscher Übersetzung
Jeden Sonntag, 10:15 Uhr: Radiopredigt auf Radio SRF2 und Radio SRF Musikwelle

Weitere geistliche Angebote


Aktionen zum Feiern von Ostern und Karfreitag
Aktion Lichter und Gebete der Ev.-ref. Kirche Schweiz (ök.) jeden Donnerstagabend bis Gründonnerstag


Gegenseitige Unterstützung und nachbarschaftliche Dienste

  • Nationale Plattformen für Nachbarschaftshilfe
    Die Freiwilligenorganisation Benevol weist auf folgende Plattformen hin:
    benevol-jobs.ch – die meistgenutzte Vermittlungsplattform für Freiwilligenarbeit in der Schweiz vermittelt Helferinnen und Helfer an Organisationen und Einsätze an Freiwillige.
    Hilf-jetzt.ch - hier sind Gruppen aufgelistet, die Entlastung bieten in der ganzen Schweiz.
    Five up – die App bringt ebenfalls Menschen zusammen und koordiniert Gruppen
    Swiss Volunteers stellt seine Plattform zur Helferkoordination kostenlos zur Verfügung.
    Vitamin b – die Informationsplattform für Vereine mit Arbeitsblättern zu rechtlichen und finanziellen Fragen aufgrund der ausserordentlichen Lage.

Fachstelle Diakonie:
  • Besuchsdienst schenkt Zeit per Telefon, ermutigt Personen, zu Hause zu bleiben
  • Wegbegleitung kann Einkäufe, Besorgungen koordinieren und übernehmen (Achtung, nicht von Personen im Risikoalter ausführen lassen…)


Ideen für das Pädagogische Handeln / kirchlichen Unterricht / Kind und Kirche
Die Fachstelle Kirchlicher Religionsunterricht hat für die Zeit des ausfallenden Präsenzunterrichts einige Ideen und Vorschläge für Unterrichtende und Mitarbeitende im Bereich Kind und Kirche aus den Kirchgemeinden gesammelt und zusammengestellt.  

Fachstelle Jugend: Jugendliche werden per whats app, Instagram von den Jugendarbeitenden motiviert, das Social Distancing einzuhalten. Und sie selber motivieren andere Jugendliche dazu - Tipps für Jugendliche

Digitale Tools:
Kirchliches Leben verschiebt sich ins Digitale, Schweizerkarte

Umiken:
  • Gerade im Bereich Unterricht/eLearning gibt es viele digitale Tools, die ihr ausprobieren und einsetzen könnt: Comicbibel; Hands-on mit Moodle; eLearning: «Flipping the classroom»; Kahoot («Quiz»); Powerpoint Plugin für eLearning; Actionbound (digitale «Schnitzeljagd»); Miro (digitale Pinnwand); Live interaction: sli.do (für grössere Gruppen); Quizspiel im Konf: «1, 2 oder 3» (Bewegung – wir probieren’s aus!)
  • Hat Konf online ausprobiert und mit den Konfirmanden angefangen, eine Chatgeschichte zu einem biblischen Bericht zu schreiben (Sturmstillung in dem Fall)
  • Ideen Online: Konf & mehr Donnerstag, 2.4., 16 Uhr. Wolfgang von Ungern-Sternberg gibt in einem Webinar Tipps zu Konf online.
  • «The Mind»: Ein Spiel für Teenies und Senioren. Genauere Infos und Hilfestellungen gibt Wolfgang von Ungern-Sternberg gerne: mail@wolfgang.ws

Diverses
Was tun, wenn man nichts tun kann? Virtuell ein Museum besuchen oder ein Konzert anhören? Jede Menge Links dazu


Weitere Angebote für diese Seite bitte mit Links/pdfs und kurzer Beschreibung, worum es geht, an juerg.hochuli@ref-aargau.ch