Freiwillige & Ehrenamt

Ohne Freiwilligenarbeit steht die Gesellschaft still – und die Kirche auch!

Unterscheidung Freiwilligenarbeit/Ehrenamt

In ein Ehrenamt wird man gewählt, Freiwilligenarbeit ist selbst gewählt. Durch die Wahl in ein Amt entstehen andere Verpflichtungen als durch eine Zusage für ein freiwilliges Engagement. Freiwillige und Ehrenamtliche stehen in keinem Anstellungsverhältnis. Ihre Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht entlöhnt.

Freiwilligenarbeit, ein wichtiger Faktor in Gesellschaft und Kirche!

Freiwilliges Engagement ist weder aus der Gesellschaft noch aus der Kirche wegzudenken und deshalb enorm wertvoll. Aus diesem Grund ist Freiwilligenarbeit im Leitbild der Reformierten Landeskirche Aargau verankert. Auf dieser Seite finden Sie etliche Hilfestellungen, um die Freiwilligenarbeit in der Kirche aufzuwerten, ja sie vielleicht so zu werten, wie sie es wert wäre.

Dossier Freiwillig Engagiert

Am 05. Dezember 2012 wurde das Dossier Freiwillig Engagiert veröffentlicht. Es ist das Nachfolgeprodukt des Sozialzeitausweises, der nach gut 10 Jahren überarbeitet wurde. Das Dossier Freiwillig Engagiert dient zur Dokumentation freiwilliger Einsätze. Damit das Dossier nicht für jede Person neu geschrieben werden muss, wurde ein Dossier-Generator entwickelt. Hier stehen auch für kirchliche Tätigkeiten Textbausteine in deutscher und französischer Sprache zur Verfügung.

Trends in der Freiwilligenarbeit

Freiwillige…
… engagieren sich vermehrt über einen vereinbarten und definierten Zeitraum
… wollen ihre Kompetenzen einbringen, nicht Lückenbüsser sein
… können auch ohne Geldzahlungen für ihre Leistungen anerkannt werden

Freiwilligenarbeit bezahlt oder unbezahlt?

Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn haben ein Dossier erstellt «An der Grenze von der unbezahlten zur bezahlten Arbeit». Es beansprucht weder Vollständigkeit noch ständige Aktualität, greift aber zentrale Aspekte auf, um die eigene Situation zu prüfen. Sie sind am Thema interessiert? Die Fachstelle Diakonie führt Sie gerne ins Thema ein und gibt dabei das Dossier auf Wunsch ab.

Hilfsmittel und Links

Weiterbildung

Kurs Freiwilligen Koordination: Ein Angebot von Benevol-Aargau (s.o) in Zusammenarbeit mit den Aargauer Landeskirchen

Ihre Ansprechpersonen

  • Härtli Christian
    • Christian Härtli
      • Fachstelle Diakonie
      • Sozialdiakon
      • Supervisor/Coach
    • zum Profil