Gemeinsames Erscheinungsbild Kirchgemeinden und Landeskirche

Am 15. November 2017 hat die Synode die Einführung eines gemeinsamen Erscheinungsbilds und einer einheitlichen Wortmarke für die Aargauer Landeskirche und ihre 75 Kirchgemeinden beschlossen. Die entsprechende Änderung der Kirchenordnung ist seit Anfang 2018 in Kraft. Die Kirchgemeinden haben sechs Jahre lang, bis 2023, Zeit für die Umsetzung. Die Aargauer Kirche möchte damit die Sichtbarkeit und Wiedererkennbarkeit der «reformierten Kirche» auf der kantonalen und lokalen Ebene verbessern.

Im neuen Erscheinungsbild wird auf allen Ebenen und in allen Kirchgemeinden einheitlich der Name «Reformierte Kirche xy» verwendet (xy = Ortsname). Die Begriffe «Landeskirche» und «Kirchgemeinde» werden – nur im Logo – durch den gemeinsamen Begriff «Kirche» ersetzt werden.

Die neue Wortmarke ist als eigenständige Marke erkennbar und gegenüber dem Text und im Zusammenspiel mit anderen Marken stark und eigenständig. Sie wirkt sympathisch und selbstbewusst. Sie nimmt durch die Betonung der Worte Bezug zur Ortientierung am Wort der Bibel. Sie soll und ist im Vergleich zu den bestehenden Wortmarken in Zürich, Luzern und Zug wiedererkennbar, sodass die verschiedenen reformierten Kirchen im Erscheinungsbild verbunden sind. Die Wortmarke funktioniert mit kurzen und sehr langen Namen von Kirchgemeinden. und auf verschiedenen Kommunikationsmitteln. Ausserdem kann man Bildelemente/Signete der Kirchgemeinden der Wortmarke gut zuordnen und so auch Logos mit Wort-Bildmarken schaffen.

Landeskirche mit neuem Erscheinungsbild seit 2018

Die Landeskirche hat das neue Erscheinungsbild auf kantonaler Ebene im Juli 2018 eingeführt mit dem Namen "Reformierte Kirche Aargau" im Logo. In der Alltagssprache und in Texten nennt sie sich nach wie vor "Landeskirche", so wie sich die Kirchgemeinden auch weiterhin "Kirchgemeinden" nennen.

Refomierte Kirche Aargau wortbildmarke RGB 16 9
Die Wortbildmarke der Reformierten Landeskirche Aargau seit 2018 Grafik: Blueheart, Aarau

Die Vorlagen für das neue Erscheinungsbild

Eine kantonale Arbeitsgruppe hat zusammen mit der Agentur Renzen - heute Blueheart - in Aarau das Gesamtpaket des Erscheinungsbilds mit allen digitalen Vorlagen entwickelt.


Es werden folgende Vorlagen und Materialien zur Verfügung gestellt:


  • MANUAL (Bedienungsanleitung mit allen Vorgaben)
  • Briefvorlagen und allgemeine Word-Vorlagen
  • PowerPoint-Vorlagen
  • Couverts (DRUCK)
  • Visitenkarten (DRUCK)
  • Grusskarten (DRUCK)
  • Flyervorlagen
  • Plakatvorlagen
  • Vorlage für Inserate
  • E-Mail-Signatur
  • Gestaltungsvorlage für Gemeindebeilage in der Zeitung "reformiert." Aargau: Wordvorlage, Adobe InDesign

Die individuell angepassten Wortmarken für die Kirchgemeinden werden mit den Angaben der Kirchgemeinde entwickelt, sobald die Kirchenpflege die Einführung des Erscheinungsbilds beschlossen hat und dies beim Informationsdienst bestellt.

Mehr zum Thema

Ihre Ansprechpersonen

  • Worbs Frank
    • Frank Worbs
      • Pfarrer
      • Kommunikationsleiter
      • beratendes Mitglied der Herausgeberkommission
    • zum Profil