Statistik Kirchliche Handlungen

2020 haben die 152 Pfarrerinnen und Pfarrer der Reformierten Landeskirche Aargau 515 Kinder getauft (Vorjahr: 837), 1197 junge Erwachsene konfirmiert (Vorjahr: 1234), 87 Paare (Vorjahr: 158) kirchlich getraut und 1743 Abdankungen gefeiert (Vorjahr: 1772). Neun Kinder wurden eingesegnet.

Die Zahlen der Taufen und Trauungen sind 2020 vermutlich auch aufgrund des mehrmonatigen Lockdowns und des Verbots von Gottesdiensten und Familienfeiern massiv zurückgegangen: Es gab 322 bzw. 38% weniger Taufen und 71 bzw. 45% weniger Trauungen. Die Zahlen der Konfirmationen (minus 37 oder 2%) und der Abdankungen (minus 29) sind weitgehend gleichgeblieben.

85 der 1743 Abdankungen wurden 2020 für Personen aus einer anderen Kirche oder Religion gefeiert, 54 für konfessionslose Personen. Bei 30 der 87 Traupaare kamen Braut oder Bräutigam aus einer anderen Kirche oder Religion. Bei 10 Brautpaaren war ein Partner konfessionslos. Ein gleichgeschlechtliches Paar wurde gesegnet.

Statistik der kirchlichen Handlungen 2020 (PDF)

Paaren, die ausserhalb der eigenen Kirchgemeinde heiraten und spezielle Gebühren für die Nutzung der Kirche zahlen müssen, erhalten die Kosen zurückerstattet falls Braut oder Bräutigam Mitglied der reformierten Kirche ist. 17 Paare haben 2019 einen Antrag gestellt und einen Beitrag erhalten.

3000 Menschen pro Wochenende in den Gottesdiensten

An einem normalen Sonntag werden im Kanton Aargau über 100 reformierte Gottesdienste gefeiert, die von gegen 3000 Menschen besucht werden. An besonderen Sonntagen, wie zum Beispiel an den Konfirmationen oder Weihnachten, sind es 7000 bis 8000 Personen.

Entwicklung der kirchlichen Handlungen

Taufen:


2010: 1221 / 2011: 1193 / 2012: 1155 / 2013: 1047 / 2014: 1062 / 2015: 1117 / 2016: 985 / 2017: 984 / 2018: 1008 / 2019: 837 / 2020: 515

Konfirmationen:


2010: 1884 / 2011: 838 / 2012: 1756 / 2013: 1698 / 2014: 1569 / 2015: 1497 / 2016: 1437 / 2017: 1339 / 2018: 1290 / 2019: 1234 / 2020: 1197

Kirchliche Trauungen:


2010: 317 / 2011: 262 / 2012: 263 / 2013: 254 / 2014: 234 / 2015: 235 / 2016: 231 / 2017: 201 / 2018: 197 / 2019: 158 / 2020: 87

Abdankungen:


2010: 1944 / 2011: 2016 / 2012: 2037 / 2013: 1995 / 2014: 1899 / 2015: 2088 / 2016: 1958 / 2017: 1856 / 2018: 1774 / 2019: 1772 / 2020: 1743

Entwicklung der Mitgliederzahl

2010: 183'341
2011: 181'932
2012: 180'349
2013: 178'130
2014: 174'638
2015: 171'358
2016: 168'720
2017: 166'555
2018: 161'317
2019: 157'809
2020: 157‘809
2021: 153’197

Mehr zum Thema