Show/Hide Toolbars

WikiRef

Die Kirchenpflege ist sowohl Vollzugs- wie Verwaltungsorgan und trägt die alleinige Verantwortung:

für die richtige und zuverlässige Verwaltung des kirchlichen Vermögens,

für die Verwendung der Einnahmen (gemäss Beschlüssen der Kirchgemeindeversammlung),

für die Rechnungsführung.

Die Haushaltsführung hat sich nach den folgenden Grundsätzen zu richten:

Gesetzmässigkeit

Ausgeglichenheit

Wirtschaftlichkeit

icon_rechtliches

 

Rechtliche Grundlagen

 

 

 

§ 1 Abs. 2 und § 2 Finanzreglement

 

Die Landeskirche versteht sich als lernende Organisation. Sie ist auf Rückmeldungen aus den Kirchgemeinden angewiesen. Bitte melden Sie uns fehlerhafte oder veraltete Einträge oder Wünsche für Ergänzungen und Erweiterungen an gemeindeberatung@ref-aargau.ch.